Gelbe Blätter und Blattadern

Ursache
Meistens wurden die Pflanzen zuviel gegossen oder leiden an Stickstoffmangel. Stickstoff braucht die Pflanze für das Blattgrün. Auch ein zu dunkler oder zu heller, ein zu kühler oder zu warmer Standort können Schuld sein.

Abhilfe
Ist die Topferde zu nass, lassen Sie sie gut abtrocknen. Gießen Sie erst wieder, wenn die Oberfläche trocken und in Daumentiefe leicht feucht ist. Schütten Sie stets Wasser im Untersetzer weg, sonst droht Staunässe. Im Frühling und Sommer Düngen Sie einmal wöchentlich, im Winter alle drei bis vier Wochen. Am besten eignet sich fertigdünger. Erholt sich die Pflanze nicht, stellen Sie sie an einen anderen Standort.