Braune Blattränder oder eingetrocknete Blattspitzen

Ursache
Meistens ist die Luftfeuchtigkeit im Raum viel zu niedrig. Zimmerpflanzen brauchen ca. 70% Luftfeuchtigkeit Tropenpflanzen und Farne ca 80%. Seltener hat die Pflanze zuviel oder zuwenig Gießwasser bekommen. Manchmal kann zuviel Dünger schuld sein.

Abhilfe
Erhöhen Sie die Luftfeuchte: Stellen Sie die Pflanze auf einen Untersetzer, und diesen in eine große, flache Schale mit nassem Leca. Luftbefeuchter erhöhen die Feuchte im ganzen Raum. Gießen Sie immer dann, wenn die Oberfläche der Topferde trocken, aber in Daumentiefe noch feucht ist. Düngen Sie im Frühling und Sommer einmal wöchentlich, im Winter alle drei bis vier Wochen.